Walpurgisnacht der Löffinger Hexen

Alljährlich zieht das schaurige Fasnachtsspektakel , die "Walpurgisnacht", die Zuschauer in seinen Bann. Hierfür Verantwortlich sind: das tolle Spiel mit den Farben, die durchdachten Texte und die Perfekte Abstimmung mit der Stadtmusik Löffingen. Der Text zu diesem einmaligen Schauspiel wurde um 1920 von dem Löffinger Bürger Leo Ratzer verfasst, der mit seinen heimatgeschichtlichen Kenntnissen wertvolle Impulse für die Löffinger Fasnet gab. Die Musik, die unter die Haut geht, wurde von Prof. Dr. Hermann Regner geschrieben, und seither von der Löffinger Stadtmusik gespielt.

In diesem Schauspiel müssen die Hexen dem Teufel ihre Existenzberechtigung an Fasnacht nachweisen. Als Vermittler zwischen Hexen und Teufel tritt zum Schluss der Geist in Erscheinung, der mit seinen Aussagen zu Gunsten der Hexen den Teufel überzeugt.

(Quelle Text und Bilder: Hexengruppe Löffingen)

Auf der Bühne bei der Stadtkirche
Seppenhofer Str. 3, 79843 Löffingen
Route planen ...
24.02.2020
19:30 Uhr